Umzug auf den Uberspace

Es ist gerade einmal ein paar Monate her, da ist die Ponytime auf WordPress gewechselt, um das Veröffentlichen des Podcasts etwas einfacher zu gestalten. Jetzt sind wir erneut umgezogen – und zwar in den Weltraum. Dieser Podcast liegt jetzt, wie vor einiger Zeit im Podcast angekündigt, auf einem eigenen Uberspace. Dabei haben wir auch die Seite ein bisschen hübscher gemacht.

Ein paar Kleinigkeiten müssen immer korrigiert werden bei so einem Umzug… schaut euch einfach um und wenn ihr irgendwelche Probleme haben solltet, dann schreibt das hier in die Kommentare. Es wird sich sicherlich hier und da auch noch was ändern, aber im großen und ganzen sollte die Seite jetzt erst einmal eine ganze Weile so bleiben. Und wenn Derpy nicht zu sehr dazwischen gefunkt hat, dann sollte diesmal auch alles mit den Feed-Abos gut gegangen sein ;)

lovederping

P.S. Wo ich gerade dazu aufrufe zu kommentieren ist mir selbst schon der erste Fehler aufgefallen: die alten Kommentare werden nicht angezeigt. Der steht also schon auf meiner Liste und wird als erstes gefixt ;)

Veröffentlicht von

Daniel

Daniel, genannt Sofa, hat die Ponytime mit einem Tweet eher versehentlich ins Leben gerufen und ist für Produktion und Veröffentlichung der Folgen verantwortlich. Ab und zu schreibt er auf seinem Blog Raummaschine über Ponies und Podcastet auch über andere Themen.

2 Gedanken zu „Umzug auf den Uberspace“

  1. Mir sind 2 tote Links auf der http://ponytime.net/info/ seite aufgefallen.

    Beide im dritten Blockabsatz. Der erste “Von Ponys und Trollen, Drachen und Flausch” verweist auf http://ponytime.net/podcast/sigint2012/ . Dort gibt es aber nicht viel zu sehen. Vielleicht wäre http://www.youtube.com/watch?v=v1cdzIa9Lp4 eine Alternative.

    Der zweit “1.Ponykino” verweist auf http://ponytime.net/podcast/einladung/ . Da hätte ich jetzt auf die schnelle die alte startnext Seite im Angebot http://www.startnext.de/ponykino .

    Zudem sind mir im iPhone Safari Browser die extrem großen flattr Buttons aufgefallen zumindest wenn man die mobile Seite nutzt. Nimmt man die “Full Site” sind die Button wieder normal aber so wirklich die ganze Seite bekommt man nicht zu Gesicht. Dabei ist vor allem der Menü-button ganz oben auf der Seite merkwürdig. Tippt man diesen an sind alle Links aber auch wirklich alle untereinander aufgelistet. Dann darf man gut 2 iPhonebildschirme lang runterswipen um wieder was anderes zu Gesicht zu bekommen.

    Ich hoffe ich konnte helfen, auch wenn ich damit womöglich “Arbeit” verursacht habe.

    1. Ach ja, diese mobilen WordPress-Seiten sind doch irgendwie… :/ Ich schau mal ob ich da was machen kann. Die toten Links fix ich gleich direkt, Danke :)

      Oh! Und die Kommentare scheinen zumindest bei neuen Posts schon wieder zu gehen. o/

Kommentar verfassen